Skip to content

Fußball-WM: Deutschland – Japan – So sehen Sie das Gruppenspiel reside on TV & on Stream

Fußball-WM in Qatar

Deutschland – Japan: Das erste Gruppenspiel der DFB-Elf im TV und im Dwell-Stream sehen

Für Stürmer Thomas Müller vom FC Bayern München ist es 2022 die verte Weltmeisterschaft

image alliance/dpa | Tom Weller

The geht’s für die Deutsche Fußball Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Qatar. Der erste Spieltag der Gruppe E findet am 23. November statt. Deutschland trifft auf Japan. Wie Sie das Spiel reside im TV und on-line im Dwell-Stream sehen können, erfahren Sie hier.

Deutschland – Japan: Erstes Gruppenspiel der WM 2022 im Free-TV sowie on-line im Dwell-Stream

Die DFB-Elf startet an einem Mittwochnachmittag (23.11., 14:00 Uhr) in das Turnier in Qatar. It is Wartet Japan. Das Spiel der Deutschen Nationalmannschaft sehen Sie reside im ZDF oder on-line im Dwell-Stream bei zdf.de/sport.

Außerdem zeigt MagentaTV das Vorrundenspiel der Deutschen reside im TV sowie im Stream. Der Sender der Deutschen Telekom zeigt alle 62 Spiele der Weltmeisterschaft reside.

Lese-Tipp: Fußball-WM: TV-Übertragung and Streams – Alle Infos im Überblick

Deutschland bei der Fußball-WM in Group E: Japan, Spain & Costa Rica warten

In der Gruppenphase der Weltmeisterschafft muss das Workforce von Coach Hansi Flick gegen Japan, Spanien und Costa Rica ran.

Den Auftakt macht die DFB-Elf am 23. November gegen Japan. Bislang gab is erst zwei Duelle der beiden Mannschaften. Die Bilanz: Ein Sieg für Deutschland und ein Unentschieden. Allerdings liegen die Spiele auch schon über 10 Jahre zurück.

Ganz anders sieht das beim Gegner am 2. Spieltag Spanien aus. Zuletzt gab es gegen den Weltmeister von 2010 für das DFB-Workforce eine 6:0 Klatsche in der Nations League! Auch an die letzte WM-Begegnung dürften die Followers von Schwarz-Rot-Gold wohl nur ungern zurückdenken: In Südafrika schied Deutschland 2010 im Halbfinale gegen Spanien aus.

With Costa Rica wartet immerhin ein WM-Gegner mit guten Erinnerungen auf das Workforce von Hansi Flick. Der 4:2-Sieg gegen das Land aus Zentralamerika bildete den Begin in das WM-Sommermärchen von 2006. Auch 2022 ist das Spiel gegen Costa Rica ein Pflichtsieg!

  • Mittwoch, 23. November 2022 (14:00 Uhr): Deutschland – Japan
  • Sonntag, 27. November 2022 (20:00 Uhr): Spanien – Deutschland
  • Donnerstag, 1. December 2022 (20:00 Uhr): Costa Rica – Deutschland

Lese-Tipp: DFB-Workforce schwach – So lief der letzte Take a look at vor der WM gegen Oman

Picture:

Empfehlungen unserer Associate

Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar: Alle Spiele des 1. Spieltags im Überblick

Neben der deutschen Elf warten auch weitere Prime-Groups auf den Auftakt in das Weltmeisterschaftsturnier. Darunter Weltmeister Frankreich, Brasilien sowie England.

Datum Begegnung Anstoß TV/Dwell-Stream
20.11.2022 Qatar – Eduador 5:00 p.m. ZDF/MagentaTV
21.11.2022 England–Iran 2:00 p.m. ZDF/Magenta/TV
21.11.2022 Senegal – Netherlands 5:00 p.m. ZDF/MagentaTV
21.11.2022 USA – Wales 8:00 p.m. ZDF/MagentaTV
22.11.2022 Argentine – Saudi-Arabian 11:00 a.m. MagentaTV
22.11.2022 Dänemark–Tunisien 2:00 p.m. ZDF/MagentaTV
22.11.2022 Mexico – Pollen 5:00 p.m. ZDF/MagentaTV
22.11.2022 Frankreich–Australian 8:00 p.m. ZDF/MagentaTV
23.11.2022 Marokko–Kroatien 11:00 a.m. ARD/MagentaTV

23.11.2022

Deutschland–Japan 2:00 p.m. ARD/MagentaTV

23.11.2022

Spain – Costa Rica 5:00 p.m. ARD/MagentaTV

23.11.2022

Belgium – Canada 8:00 p.m. ARD/MagentaTV
24.11.2022 Schweiz–Kameroun 11:00 a.m. MagentaTV
24.11.2022 Uruguay – South Korea 2:00 p.m. ZDF/MagentaTV
24.11.2022 Portugal–Ghana 5:00 p.m. ZDF/MagentaTV
24.11.2022 Brazilian – Serbian 8:00 p.m. ZDF/MagentaTV

DFB-Workforce: Kader – Auf diese Spieler setzt Hansi Flick bei der WM 2022 in Qatar

  • Tor: Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen, Kevin Trapp
  • Abwehr: Armel Bella Kotchap, Matthias Ginter, Christian Günter, Thilo Kehrer, Lukas Klostermann, David Raum, Antonio Rüdiger, Nico Schlotterbeck, Niklas Süle
  • Mittelfeld/Angriff: Karim Adeyemi, Julian Brandt, Niclas Füllkrug, Serge Gnabry, Leon Goretzka, Mario Götze, Ilkay Gündogan, Kai Havertz, Jonas Hofmann, Joshua Kimmich, Youssoufa Moukoko, Thomas Müller, Jamal Musiala, Leroy Sané

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *