Skip to content

Wolfcenter Dörverden: Wo die Wölfe heulen | NDR.de – Ratgeber – Reise

Sales space: 16.11.2022 09:07 Uhr

Im Wolfcenter Dörverden nahe Verden leben mehrere Wolfsgruppen. Besucher können die Tiere in verschiedenen Gehegen beobachten und sogar nebenan in einem Baumhaus mit Blick auf die Wölfe übernachten.

Wölfe ganz nah, invite ihrer natürlichen Umgebung erleben – das ist möglich im Wolfcenter im niedersächsischen Dörverden südlich von Verden. Dort leben in großen, bewaldeten Gehegen mehrere Gruppen, darunter vor allem Europäische Grauwölfe sowie Hudson Bay Wölfe und Kanadische Wölfe. Von einer Plattform aus können Besucher die Gehege überschauen und die Tiere in Ruhe beobachten, ohne sie zu stören.

Führungen mit Fütterungen


Ein Teil der Wölfe im Wolfcenter wurde per Hand aufgezogen und hat deshalb Menschen gegenüber kaum Scheu.

Einige Wölfe wurden per Hand mit der Milchflasche aufgezogen und verhalten sich Menschen gegenüber relativ zutraulich, andere, die weniger engen Kontakt zu Menschen hatten, sind eher zurückhaltend. Die Besucher haben so die Möglichkeit, das unterschiedliche Verhalten der Tiere zu studieren. Das Wolfcenter bietet Führungen für Erwachsene und für Kinder an, die im Eintrittspreis enthalten sind. Dabei können Besucher Fütterungen erleben sowie Wissenswertes über wildlebende Wölfe in Deutschland erfahren und Fragen stellen.

Mitmach-Ausstellung and “Zeittunnel”

Eine moderne interactive Erlebnisausstellung unter der Federführung des Universums Bremen vermittelt einen Einblick in das Leben der Wölfe. Erlebbar wird es durch präparierte Tiere und Ausstellungsstücke zum Anfassen und Ausprobieren. Den Mittelpunkt der Ausstellung bilden Schaukästen, um die sich fünf Themenbereiche gruppieren: “Fascinating Wolf”, “Unter Wölfen”, “Von Wölfen gejagt”, “Wölfe und Menschen” und “Vom Wolf zum Hund”. Im Ausstellungsteil “Zeittunnel” können Besucher außerdem die menschliche Entwicklung in den letzten 15.000 Jahren nachvollziehen.

Vielfältiges Programm und Übernachten im Baumhaus

Baumhaus im Wolfscenter Dörverden © www.wolfcenter.de

Das Baumhaus in acht Metern Höhe bietet einen besonderen Blick auf die Wölfe.

Das Wolfcenter legt großen Wert darauf, auch Kinder für die scheuen Jäger zu interessieren und bietet für Kindergarten kinder und Schüler spezielle Program und Führungen an. Zusätzlich gibt es für die jüngsten Besucher einen Streichelzoo mit Ziegen sowie einen Wasser- und Naturspielplatz. Auch für Erwachsene hat das Heart verschiedene weiterführende Veranstaltungen im Programm, darunter Foto- und Zeichenworkshops sowie Vorträge. Außerdem einen Abend unter Wölfen, bei dem Besucher am Wolfsgehege bei Lagerfeuer sitzen, den Tieren beim Fressen zuschauen und Interessantes über sie erfahren.

Wer magazine, kann im Wolfcenter übernachten: Neben einfachen Doppelzimmmern stehen auch Tipis und sogar ein Baumhaus mit Blick auf eines der Wolfsgehege zur Verfügung.

wolfcenter

Kasernenstrasse 2
27313 Dorverden (Ortsteil Barme)
Cellphone: 04234 94311 0

Preise und Öffnungszeiten auf der Web site des Wolfcenters

Extra Info

Wolf © photocase.de Photo: Bildersommer

In Norddeutschland gibt es immer mehr Wölfe. Bei einer Begegnung kommt es auf das richtige Verhalten an. extra

Im Wildpark Lüneburger Heide sind Mufflon-Zwillinge zur Welt gekommen.  © Wildpark Lüneburger Heide/dpa Photo: Wildpark Lüneburger Heide

Neben heimischen Tieren leben Schneeleoparden und Tiger im Park. Highlights sind Greifvogel-Exhibits und ein Baumwipfelpfad. extra

Wisent im Wisentgehege Springe © Thomas Hennig, Niedersächsisches Forstamt Photo: Thomas Hennig

In dem Wildpark bei Hannover leben neben den mächtigen Urrindern auch Bären, Elche, Wildpferde, Wölfe und Greifvögel. extra

Hirsche im Wildpark Neuhaus im Solling.  © NDR Photo: Jürgen Jenauer

Hirsche, Wildschweine, Wölfe: Der Wildpark Neuhaus im Solling zeigt heimische Tiere in der typischen Landschaft der Area. extra

Dieses Theme im Programm:

Landpartie – Im Norden unterwegs | 06.14.2020 | 11:30 a.m.

NDR Logo

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *